Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von maryana
  • Blog von maryana
  • : alles, was mit Wolle und Farben zu tun hat - Spinnen, Stricken, Weben und noch so manches andere
  • Kontakt

Profil

  • maryana
  • spinnerte & bestrickende Mama, Oma, Ehefrau
  • spinnerte & bestrickende Mama, Oma, Ehefrau

Links

6. Juni 2011 1 06 /06 /Juni /2011 12:06

Ein wahrer Hochgenuß, endlich die lästigen wöchentlichen Pflichten mit Lappen und Eimer erledigt zu wissen und sich dann mit dem Strickzeug in der einen und einem kühlen Getränk in der anderen Hand, ein kühles Schattenfleckchen zu suchen.

 

Samstags 001


Der Rest des Tages kann kommen, ich jedenfalls bin wunschlos glücklich!

 

Zickzacksocken 001


So sind auch endlich mal meine ewigen Zickzacksocken fertig geworden.

Gestrickt mit 2,25-er Knitpicks, aus selbstringelndem Garn in Größe 40.

 

Zickzacksocken 002


Angeschlagen habe ich 108 Maschen.

In der ersten Reihe jeweils 1 Masche rechts und 2 Maschen rechts zusammenstricken. So vermeide ich eine harte unelastische Kante. Damit sind es dann 72 Maschen, auf jeder Nadel 18.

Die 2. Reihe links, die dritte rechts und die 4. nochmal links.

Dann beginnt das Zickzackmuster.

*1 li, 2 re zusammen, 3 re, aus dem Verbindungsfaden zur nächsten Masche 1 re verschränkt herausstricken, 1 li, aus dem Verbindungsfaden 1 re verschränkt herausstricken, 3 re, 2 M überzogen zusammenstricken*

Die nächste Reihe *1 li, 5 re*.

Durch die linken Maschen wird das Ganze schön elastisch.

 

Zickzacksocken 003

 

Die Ferse ist eine Käppchenferse über 2 x 18 Maschen mit verstärkter Fersenwand, die ich bis über das Käppchen hinausgezogen habe.

Für die Fußsohle hab ich dann nur noch über 16 Maschen auf jeder Sohlennadel gestrickt.


Und nun wünsche ich euch eine schöne Woche, die für mich nicht unbedingt sonnig sein muß, um schön zu sein!

 

Schattenspiele 001


Eigentlich wäre das Gegenteil mal nett. So ein oder zwei Wochen schön gleichmäßiger Landregen …

 

maryana

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Conny Cullmann 07/04/2011 13:08


Hallo Maryana

zufälliger Weise bin ich über Ihre Website gestolpert, da ich gestern im Garten auch ein Schlehengeistchen fotografiert habe und eben gleich mal im Netz nachsehen mußte, was das für ein Tierchen
dies ist!
Bewundere sehr Ihre tollen gestrickten Lacetücher und Socken.Bin ganz neidig,soooo tolle Tücher! Habe erst vor 2 Jahren angefangen Socken zu stricken ( erstmal auf einer Rundstricknadel 1 Paar zu
gleich)mittlerweile auch mit einem Nadelspiel.Leider bin ich nicht so begabt wie Sie! Aber wie Sie schon auf ein anderen Kommentar antworteten,Übung macht den Meister.Habe ein Lacetuch fast fertig(
Schoppelwolle Zauberball), würde gerne noch ein Triangletuch stricken, doch irgendwie verzähle ich mich immer.Habe schon mindestens ein Muster 5x wieder aufgemacht und ein anderes 3x wieder
aufgezogen.
Da verliert man so langsam die Lust .
Hätten sie nicht einen TIPP für mich, so als erfahrenene Strickerin?
Liebe Grüße aus Rheinland Pfalz
Conny Cullmann


maryana 07/06/2011 11:23



hallo, Conny,


 


schön, daß meine Strickereien Anklang finden.


Wenn mir ein Muster kompliziert erscheint, dann setzte ich zwischen den einzelnen Mustersätzen Markierungen. Meist nehme ich dazu einfach eine geknotete kleine schlinge aus Kontrastgarn.


Trotzdem kann es mal passieren, daß man etwas falsch verstanden hat ... manchmal läßt sich auch schummeln, im fertigen Gestrick fallen kleine Fehler oftmals gar nicht auf.


Und .... "Übung macht den Meister"... es wird mit jedem Projekt leichter


 


liebe Grüße, maryana