Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von maryana
  • Blog von maryana
  • : alles, was mit Wolle und Farben zu tun hat - Spinnen, Stricken, Weben und noch so manches andere
  • Kontakt

Profil

  • maryana
  • spinnerte & bestrickende Mama, Oma, Ehefrau
  • spinnerte & bestrickende Mama, Oma, Ehefrau

Links

18. August 2009 2 18 /08 /August /2009 10:26
Aus der "Enkelhüte-Pause" zurück und bereit, für die aktuelle Wollschaffrage!

Welche maximale Zahl an angefangenen Projekten hattet Ihr je oder habt Ihr derzeit in Arbeit? Ab welcher Anzahl Projekte fühlt Ihr Euch dabei unbehaglich?

Herzlichen Dank an
Kerstin für die heutige Frage!


Hm, das frag ich mich auch manchmal!
Ne, wirklich! Ich weiß nicht genau, wieviele Projekte ich in Arbeit habe, denn manche Sachen sind einfach nur "Probeanfänge", wo ich noch gar nicht weiß, ob sie dann tatsächlich realisiert werden.
Ansonsten habe ich ja nicht nur Strickprojekte in Arbeit, sondern ab und an setzt meine Quiltlust wieder ein und dann wird dann halt an einem Quilt weitergearbeitet.
Gerade Sachen, die sehr zeitaufwendig sind, die haben öfters mal Arbeitsruhe. Ich denke da nur an die letztens angefangene Decke.....ewiglange Reihen in krausrechts zu stricken und dabei ein deckengroßes Teil auf den Knien, sind bei 30°C kein reines Vergnügen, da muß dann was anderes ran.
Das heißt aber nicht, daß nichts fertig wird. Es dauert nur länger.

Wie ich mich dabei fühle ???????????

Ganz ehrlich????????????

Nicht gut!
Manchmal liege ich nachts wach und denke, wenn mir jetzt was zustoßen würde und meine Kinder müßten meinen "Nachlaß" auflösen, was würden die dann über ihre Mama denken!
Blöd von mir, ich weiß, und ich gebe mir ja auch Mühe, diese Gedanken umzukehren. Leider gelingt mir das noch nicht so richtig.

Also gebe ich mir brav Mühe, was ich anfange, auch zu beenden!

eine sonnige Woche wünscht euch maryana

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by maryana
Kommentiere diesen Post

Kommentare

margrit 08/18/2009 13:15

Solche Gedankengänge kenne ich auch, ich hatte auch schon mal richtig Panik, was aus der ganzen schönen Wolle und meinen Strickbüchern werden könnte.
Total wollverrückt.
lg margrit

maryana 08/19/2009 07:36


hmmmm......ein kleiner Trost, ich bin nicht alleine...

liebe Grüße