Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von maryana
  • Blog von maryana
  • : alles, was mit Wolle und Farben zu tun hat - Spinnen, Stricken, Weben und noch so manches andere
  • Kontakt

Profil

  • maryana
  • spinnerte & bestrickende Mama, Oma, Ehefrau
  • spinnerte & bestrickende Mama, Oma, Ehefrau

Links

24. März 2009 2 24 /03 /März /2009 10:15
...ist das Material, das den von IHR gefärbten Alpakakammzug vervollständigen soll.


Hier erst mal das Alpaka, auf der Spule....schon bunt, aber gedeckt und mit einem eher warmen Touch, was auf dem Bild nicht so erkennbar ist. 
Deshalb sollte auch ein warmtoniger Faden dazugezwirnt werden. Anfänglich dachte ich ja an Alpakawolle von meinem Kaspar, aber die ist sooooo unendlich kuschelig...und da mein Vorrat davon sehr begrenzt ist und auch nix nachkommen kann, werde ich Kaspar auf jeden Fall pur verarbeiten!

Sojaseide also!
Ein ebenfalls wunderschönes Ausgangsmaterial....allerdings zum Verspinnen auf meinem Henkys eher suboptimal!!!!!
Tauziehen mit dem Spinnrad - kein Spaß!
Die Erkenntnis, den Spulenkern zu verdicken, um damit den heftigen Einzug zu verringern, kam mir erst, als ich bereits erkleckliche Meter auf der Spule hatte, da wollte ich dann doch nicht neu anfangen!


Aber schön ist es schon, das Soja!
Und dann die Belohnung, Verzwirnen der beiden....


Man sieht hier ganz deutlich, daß der Alpakafaden durchsetzt ist, mit relativ störrischen, spießigen Haaren, die aber zum Glück nicht kratzen. Das hab ich halt bei meiner hauseigenen Alpakawolle nicht! Die ist dafür auch nicht im Kammzug und daher nicht so zügig zu verspinnen.


Leider muß ich nochmal ran (diesmal nehme ich aber eine Spule, auf der schon was drauf ist!), das Soja hat noch nicht ganz gereicht!


Auf ein Neues also!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by maryana - in ... gesponnen
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Steffi 03/24/2009 22:49

Da hast du aber vollkommen recht! Ich hab' nämlich den (eigentlich schon verplanten Rest) ergattert und freu mich auch sehr drüber, nur nenne ich sie "Osterwolle", weil sie so schön bunt ist. Liebe Grüße auch von mir nach München und steck' mal meine Tochter mit Stricken an ;)
Steffi

maryana 03/25/2009 09:11


...ich glaub, das kommt von ganz alleine...das mit dem "meine Tochter strickt" meine ich!

liebe Grüße


sasa 03/24/2009 14:18

hab gestern mit deiner primelwolle angefangen socken zu stricken, dass hilft super gegen dieses grauweiss da draussen und es ist wahnsinnig spannend zu sehen wie die schönen farben sich zu einer primelwiese zusammenfügen.
das macht stricksüchtig !!!
lg sasa

maryana 03/24/2009 14:53





sasa 03/24/2009 12:03

Sieht ganz duftig zart aus, wunderschön.

Liebe Grüsse aus dem tief verschneiten München

sasa

maryana 03/24/2009 12:43


Hi, schön, daß du mal reingeschaut hast.
Zart ist es, und superweich! Leider noch nicht ganz fertig!

ganz liebe Grüße nach München