Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von maryana
  • Blog von maryana
  • : alles, was mit Wolle und Farben zu tun hat - Spinnen, Stricken, Weben und noch so manches andere
  • Kontakt

Profil

  • maryana
  • spinnerte & bestrickende Mama, Oma, Ehefrau
  • spinnerte & bestrickende Mama, Oma, Ehefrau

Links

8. Februar 2011 2 08 /02 /Februar /2011 15:40

Dicke Garne sind momentan "in", werden in Frauenzeitschriften für die
dortigen Modelle verwendet und finden sich verstärkt in Wollgeschäften.
Wie hältst Du es damit? Verwendest Du solche Garne? Wenn ja, wofür? Bist
Du zufrieden mit den Ergebnissen? Und was ist für Stricknadelstärken
Dein Komfortbereich?

Vielen Dank an Jinx für die heutige Frage!

 

Jaaaa, ich gebe es zu! Manchmal lasse ich mich von besonderen Farben schonmal verführen, ein Garn zu kaufen. Manchmal sogar, ohne eine Vorstellung WAS ich draus stricken werde. Maximale Nadelstärke ist für mich dabei die 10! Dicker sollte es nicht sein.

In diesem Winter hab ich so eine "Anschaffung" gemacht. Ist noch unverstrickt! Blau mit türkis .... soooo schöne Farben!

Eigentlich sollte es ein Poncho werden, dann hab ich mir überlegt - Poncho? Sowas ziehst du nie an! Jetzt möchte ich (vielleicht) eine Weste draus stricken ...

 

Komfortbereich bei Stricken ist bei mir Nadelstärke 4 - 5. Da geht das stricken flott von der Hand und die Sachen tragen noch nicht sooooo dolle auf. Im Klartext, sie machen die Trägerin nicht viel dicker als sie ist (?)

 

eine frühlingshafte Februarwoche wünscht euch maryana

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by maryana
Kommentiere diesen Post

Kommentare