Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von maryana
  • Blog von maryana
  • : alles, was mit Wolle und Farben zu tun hat - Spinnen, Stricken, Weben und noch so manches andere
  • Kontakt

Profil

  • maryana
  • spinnerte & bestrickende Mama, Oma, Ehefrau
  • spinnerte & bestrickende Mama, Oma, Ehefrau

Links

17. Juli 2008 4 17 /07 /Juli /2008 10:20

.....stecken ihre gelben Trompetenblüten zusammen......



und verabreden, mit ihre Früchte zu gleicher Zeit zu liefern!

Das bedeutet, ich ernte einen Überfluß, der verbraucht werden will. Ein wesentlicher Schritt zur Reduzierung der Fülle ist die unentgeltliche Weitergabe an Familienmitglieder und Nachbarn.

Außerdem wird der Speiseplan damit aufgefrischt, in Form von
- Spaghetti mit Zucchini- Sahnesauce
- bunte Gemüsepfanne aus Lauchzwiebeln Paprika und Zucchini, zu körnigem Reis

....oder ein Zucchinibrot



das Rezept dazu:

1 kg Mehl (550-er)
1 Würfel Hefe
1 EL Zucker
2 EL Meersalz
300g geraspelte Zucchini
1 Handvoll frischer Thymian (bei mir blüht er gerade...macht nix, die Blüten kommen mit hinein)
200g zerbröckelten Schafskäse

Zucchiniraspeln mit 1 EL Salz 1 h ziehen lassen, dann ausdrücken und die Flüssigkeit weggießen.
Einen Hefeteig aus den anderen Zutaten und frischem Wasser bereiten. Dabei den Käse noch nicht dazugeben, die Zucchiniraspeln schon.
Sehr gründlich kneten (mind. 5 min) und dann abgedeckt ruhen lassen. Wenn sich der Teig etwa verdoppelt hat, zusammendrücken, den Käse unterkneten, in eine Kastenform geben und nochmal ca. 1/2 h gehen lassen.
Dann im Backofen bei ca. 190°C 70 min lang backen.
Mit frischer Butter oder Frischkäse verspeisen!
Am nächsten Tag wird es nochmal oberlecker, wenn es vor dem Genuß getoastet wird.

Guten Appetit wünscht maryana

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by maryana - in ... gekocht
Kommentiere diesen Post

Kommentare

clood 07/23/2008 14:46

wow, das klingt ja richtig lecker
ds probiere ich in den nächsten tagen aus